Archive for Oktober, 2013

Astigmatismus: Ursachen, Arten, Auswirkungen und Korrektur

Oktober 18th, 2013

logo (39)Astigmatismus: Ursachen, Arten, Auswirkungen und Korrektur

Astigmatismus ist eine weit verbreitete Augenschädigung, die eine verschlechterte Sicht verursacht. Sie trit auf, wenn die Augen nicht mehr in der Lage sind, ein Objekt zu fokussieren und in eine scharfes Bild auf der Netzhaut zu übertragen. Daher wird das Sehen von Gegenstände in der Ferne und auch der Nähe schwer und ist nicht klar.

Astigmatismus, der eine verbreitete Schädigung ist, kann durch das Verordnen von Brillen oder torischen proclear compatibles sphere Kontaktlinsen „geheilt” werden.

Was verursacht Astigmatismus?

Um Astigmatismus zu erfassen, muss man in drei Dimensionen denken. Astigmatismus ist eine anatomische Stören, oft aufgrund einer abnormalen Krümmung der Hornhaut. Ein solche Störung wird durch eine abgeflachte Form einer Achse mit der gekrümmten Form auf der gegenüber liegenden Seite erklärt, die oft als Rugbyball bezeichnet wird. Andererseits können die Kristalllinsen, das sind kleine Linsen innerhalb des Auges, keine Krümmung haben.

Wenn die Hornhaut oder die Linsen eher oval als rund sind, dann wird das in das Auge fallende Licht auf zwei Punkte gestreut. Der Astigmatisum rührt von den Unterschieden in der Anpassung und der Wachstumskomponenten des Auges her. Manchmal kann er auch erblich sein oder von verschiedenen anderen Faktoren verursacht werden, wovon eine der Druck der Augenlider auf die Hornhaut ist.